Boden

ABFALLVERWERTUNG

Aus Produktionsabfällen werden Wertstoffe. Die Verwertung der anfallenden Reststoffe erfordert hohe Qualität bei der Erfassung und Trennung. HELLER-LEDER verwertet über 95% aller in der Produktion entstehenden Abfälle.

 

KOMPOSTIERUNG

Haare zu hochwertigem organischen Stickstoffdünger. Kompostanlagen verwenden filtrierte Tierhaare zur Verbesserung der Substrateigenschaften ihrer Produkte. HELLER-LEDER ist es gelungen, die anfallenden Tierhaare nicht im Äscher zu zerstören, sondern einer stofflichen Verwertung zu zu führen. Das schont die Kläranlage, reduziert notwendige Energie in der Abwasserreinigung und nützt der Landwirtschaft.

 

NATURIN

Hautreste und darin enthaltenes Kollagen werden zu Wursthüllen und Kunstdärmen verarbeitet. Die anfallenden Spalthäute, „Hälse und Flanken“ sind ein begehrter Rohstoff in der Lebensmittelindustrie. HELLER-LEDER ist zugelassener Lieferant für tierische Nebenprodukte und unterliegt den Anforderungen eines Lebensmittelherstellers nach EU-Richtlinie 1774/2002 sowie EU-Hygieneverordnung 853/2004/EG.